Aktuelles aus der Welt

Dieser Artikel wurde von unser Abteilung Öffentlichkeitsarbeit entworfen. Die Firma hat davon keinerlei Vorteile. Auf Wunsch teilen wir Ihnen die Nummer des Spendenkontos mit.

Furchtbare Katastrophen erschüttern die Welt. Aber wir sind hier in Deutschland ja sicher. Sind wir das wirklich? Und wer hilft uns, wenn das Schicksal mal bei uns zuschlägt?

In Indonesien hat es die Bewohner und auch Urlauber zum wiederholten Mal heimgesucht. In Italien beunruhigt der Vulkan Ätna das Land. Jedes Jahr im Mai/Juni gibt es durch gigantische Erdbeben, Hurricans, Taifune, gigantische Regenmassen und Trockenperioden. Katastrophen, die vermutlich nur die Spitze des Eisberges sind. (Apropos Eisberg: Siehe Gletscherschmelze). Aber wir wollen doch auch im nächsten Jahr in unseren wohlverdienten Urlaub gehen oder fahren oder fliegen. Ach ja, da war doch noch was, noch einer, der aus dem Pariser Übereinkommen (Klimakonferenz) zurückgetreten ist.

Hauptsache er und seiner Melonia oder so ähnlich geht es gut mit ihrem fetten Bankkonto.

Wenn Sie den Menschen, die von den Katastrophen betroffen sind, helfen wollen, dann spenden Sie bitte einen ganz kleinen Betrag.

Jeder Cent geht an die richtige Adresse. Die Spendenkonten finden Sie bei allen Banken und Sparkassen. 

 

 

Kontaktadresse

Rainer Fischer

Kirchdorfer Str. 27

78052 Villingen-Schwenningen

Tel.: 07721/9 46 88 18

Mobil: 0152- 33 70 22 19

Email: info@curare-imperialis.de

www.curare-imperialis.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CURARE-IMPERIALIS